Startseite > CoronaZeiten > Tag 51-60

Tag 60der ausserOrdentlichen Lage, Freitag, 15. Mai 2020

mittendrin

monotone geräusche
der beatmungsmaschinen

erschöpft
und ruhelos

all die kabel und schläuche
hektik nebenan

der beissende geruch
lärm und grelles licht

mittendrin
eine hand

ich lebe noch

me
15/5/2020_22.00h

albtraum

schweissgebadet
aufwachen

alles still
totenstille

herzrasen und panik
seh dich nicht

nacht um nacht

kein einlass
stählerne tore

nur schreien
verzweifelt durch lange gänge
hetzen

stumme masken
halten mich auf

nacht um nacht
erwachen

in diesen albtraum

me
15/5/2020_22.16h

und ob

und ob ich auch
wanderte

wanderte immer weiter
in dieser finsternis

du
bist da
gehst mit mir
wehrst dem grauen

atmest mit mir
salbst mein haupt

tränen fliessen
und trösten

du bist da
gehst mit mir

immerdar

me
15/5/2020_22.32h
psalm 23

 

Tag 59, Donnerstag, 14. Mai

wirklich nah

wirklich nah
ist

wer
wirklich
und
nah
ist

me
14/5/2020_19.32h

wirklich

wirklich sein
also
das potenzial
wirksam zu sein

auch gegenwärtig

und
wahr

me
14/5/2020_19.35h

wirksam

was wirksam ist
verändert

bedeutsam ist

die kombination
der faktoren

me
14/5/2020_19.44h

 

Tag 58, Mittwoch, 13. Mai

von wo

weite wege gegangen

an gabelungen gewählt
weitergegangen

dann stehengeblieben
gewartet
wieder aufgebrochen

von wo
kommt die kraft dafür

me
13/5/2020_20.47h

aufgehoben

denkmuster beibehalten
leitbilder einrahmen
vorgehensweisen standardisieren

aufgehobenes leben

me
13/5/2020_20.54h

risiko

alles aufs spiel setzen
ernsthaft spielen

die würfel nochmal werfen
die karten neu mischen

me
13/5/2020_22.24h

 

Tag 57, Dienstag, 12. Mai

1

draussen trennwände
unkraut blüht rosafarben
take away bereit

me
12/5/2020_15.21h

2

die glocke schlägt drei
markierte bänke   leer
draussen blüht es

me
12/5/2020_15.27h

3

der bach fliesst laut
im rechen ein ball
schule hat begonnen

me
12/5/2020_18.56h

 

Tag 56, der Tag der vielen Lockerungen, Montag, 11. Mai

anders weiter

jetzt
gehen wir
anders weiter

wir gehen miteinander

jeder
auf seine art

so kommen wir weiter

me
11/5/2020_21.16h

auch die ruhe

auch die ruhe mitnehmen
auf den neuen weg

und sorgfalt füreinander

die erfahrung bewahren

wirkliche nähe
ist ein hoher wert

me
11/5/2020_21.21h

vertrauen

vertrauen ist auch
einstellungssache

und lebensmut
kann gelernt werden

zusammen sind sie
bester nährboden

für wunderbare fügungen

me
11/5/2020_21.37h

dornröschen

dornröschen
will erwachen

komm
trau dich
durch die dornenhecke

komm
wag den kuss

me
11/5/2020_21.44h

 

Tag 55, Sonntag, 10. Mai

ostinato

du
bist der ostinato
meines lebens

bleibende melodie

ewiger
herzrhythmus

me
10/5/2020_12.49h

erd und himmel

ja
erd und himmel
verbinden

frischer wind
in unsere
erdenschwere

zündende funken
für unsere
neuen wege

me
10/5/2020_17.37h
mensch hat möglichkeiten

prognosen

armut in sicht
täglich neu prognostiziert

basierend auf altem denken
wird zukunft beschwert
stimmung gedrückt

lasst sie reden

wir können
ganz anders

unzählige nehmen entbehrung auf sich
um grosse ziele zu erreichen
die sie beflügeln

anderer reichtum wartet
anderes glück

me
10/5/2020_22.19h

 

Tag 54, Samstag, 9. Mai

endlich ausruhen

zurücklehnen
und
geniessen

alles schwierige
vorübergehend
zur seite stellen

das ungewollte frei

nicht nur last
auch
endlich
ausruhen

me
9/5/2020_23.22h

eingemachtes

ein glas öffnen
mit vorfreude
auf

die früchte
vergangener
zeit

me
9/5/2020_23.33h

hoffnung trage ich

hoffnung trage ich
durch die zeit

frucht aus
finsternissen

süss geworden
unter der sonne

me
9/5/2020_23.43h

vorratskammer

was steht
in den regalen

welchen vorrat
habe ich gelagert

me
9/5/2020_23.46h

 

Tag 53, Freitag, 8. Mai

zwischenräume

in gedankenspalten
fallen

ausbreiten in
zwischenräumen

tiefer rutschen

abtasten

gedanken
spielen lassen

me
8/5/2020_19.20h

zeitzeugen

du und ich
jeder trägt lange ahnenreihen
in den zellen

zeitgeschichte
die unsere gesichter prägt

worüber sprechen wir

heute
über befreiung
und neue
fesseln

me
8/5/2020_21.37h
zum 75. befreiungstag

regime

totalitär auftreten
in bann ziehen
vereinnahmen

subtil durchseuchen
unwahrheiten publizieren

anprangern
verleumden
vernichten

wie

kann das geschehen

me
8/5/2020_21.44h
zu damals und heute

 

Tag 52, Donnerstag, 7. Mai

not macht

not
macht erfinderisch

erfinden gibt macht
in ohnmächtigen zeiten

öffnet neue perspektiven

relativiert altes
mit unerwartetem

an allen ecken
wartet es
auf uns

me
7/5/2020_21.14h

dauerbrenner

alle nachrichten
zeitungen
news
immer überfüllt mit

wirtschaftssorgen
sorgenbarometern
befragungen die
    wie überraschend
ergeben
wirtschaftssorgen
finanznöte
arbeitslose

tag um tag
brennt es
werden feuer
angeheizt

me
7/5/2020_21.38h

laut gelacht

hab heute
laut gelacht

weiss den grund nicht mehr
konnte fast nicht aufhören

und du
konntest nicht anders
als mitlachen
wir haben tränen gelacht

keine ahnung mehr warum

ach
was haben wir gelacht

me
7/5/2020_21.55h

 

Tag 51, Mittwoch, 6. Mai

hervorkommen

die andere seite
zeigen
die projektschublade
öffnen
die erträumten feste
feiern
die naheliegende begegnung
wagen

das lang bewegte nein
aussprechen
dem nichtgelebten
andere möglichkeiten schenken
das wiederkehrende unvermögen
nicht mehr auf die grosse bühne stellen

die schlummernden talente
ins spiel bringen

me
6/5/2020_21.14h

trugbilder

den blick verlieren
für das
was vor augen ist

zu viele filter
aus alten geschichten
verlorenen zeiten

wie durch mattes glas
auf den andern
und am andern
sehen
den dreck
der auf der eigenen brille
klebt

me
6/5/2020_21.34h

obstplantage

ein apfelbäumchen
das kann ich
pflanzen

lieber aber pflanze ich
mit euch

eine obstplantage

me
6/5/2020_21.40h

 


 

das schönste zimmer

der zuversicht
das schönste zimmer
in meinem haus geben

es gemütlich
einrichten

sie verwöhnen
und lieben

auf dass sie
nie
mein haus verlasse

me
3/1/2016_15.51h

© Inhalt: medebach.ch - Mechthild Wand | Powered by CMSimple_XH | Template by vision57 | (X)html | css | Login