Startseite > Sätze > Erschöpfung

Erschöpfung


Erschöpfung ist nicht einfach Zeichen dafür,
dass zu viel, am falschen Ort, um falsche Wahrheit
gekämpft, gerungen, geliebt 
wurde.

Erschöpfung zeigt sich,
wenn grosse Wege, Aufgaben, Wachstumsprozesse
die Seele ergreifen, wenn sie über sie hereinbrechen
und das Leben scheinbar aus den Fugen gerät.

Erschöpfung ist auch der Zustand,
wenn diese Prozesse hinter ihr liegen,
bevor die Seele leise
neues Leben
ahnt.


me
25/4/2010

 


 
richtungswechsel

angesagt
     ist

der blick
     in die andere richtung

das eingeübte
     zur seite legen

dein wort
lässt altes
bersten

und führt
auf unbekannten wegen

weiter

me
7/6/2021_18.36h
zu Mk. 1, 17.18

 

das schönste zimmer

der zuversicht
das schönste zimmer
in meinem haus geben

es gemütlich
einrichten

sie verwöhnen
und lieben

auf dass sie
nie
mein haus verlasse

me
3/1/2016_15.51h

© Inhalt: medebach.ch - Mechthild Wand | Powered by CMSimple_XH | Template by vision57 | (X)html | css | Login