2018

schmunzeln

schmunzeln
lässt mich
das glück

das plötzlich
einfach da stand

hier
bin ich

so ne freude

me
3/11/18

hören

stillSein

zu dir
mich
wenden

ganz leise

ich
und
du

atemnah

me

19/5/2018_21.17h
Pfingsten ***

hören

stillSein
zu dir

mich
wenden

ganz leise
ich

und du
atemnah

me

19/5/2018_21.17h
Pfingsten ***

Ode an den Frieden

ja
den Frieden - in sich - bewegen
ihn nach aussen tragen
da
wo ich bin

mit den Menschen
meines Alltags
die manchmal nerven
und oft so anders sind
als ich
dennoch mit ihnen
Frieden sein

mit ihnen unterwegs
Frieden üben
und über meine Schatten springen

nicht
dem Frieden zuliebe
schweigen
leer schlucken und
Konflikte unter den Teppich kehren

sondern
dem Frieden zuliebe
friedlich diskutieren lernen
aussprechen
was befremdet
was verletzt

aussprechen auch
die Träume
die schlummern und sich
nach Erfüllung
sehnen

Wege suchen
in vielfältiges Leben
Raum schenken
Farben

einander ermutigen

lebensMutig
sein

me

3/4///2018_11.47h

du gehst mit

wenn der schrecken
nah kommt

nicht versteckt bleibt
hinter anonymen gesichtern

wenn er nah kommt
bis zu lieben freunden

dann

den schrecken
den schmerz
mittragen
mit aushalten

was
nicht
auszuhalten
ist

es
mit ihnen
dir
hinhalten

hilflos
doch

du
gehst mit

me

25/3//2018_14.42h
in Gedenken ...

porta

die stufen hinauf
gegangen
bist
du

hell leuchtet
dir
das licht

wir trauern
im dunkel

doch

unsere liebe
lebt
und wird
uns tragen

durch den schmerz
ins licht

me

20/3//2018
zum Bild "Porta" von A. Felger
zum Abschied von dir

leben

unsere perspektive
schulen

über allen schrecken
hinaus

durch alles elend
hindurch

sehen
das wahrhaft

lebendige

me
24/3/2018_22.43h

wintergrün

nicht
verheimlichen
das wintergrün

wer schaut es
wer

erzähl

starrgewordene
harren

erzähl
vom wintergrün

wenn du
          es
          schaust

me

11/2/2018_12.38h

weisung

welche weisung
empfange
ich

in meinem
traum
vom leben
berührt

me

5/1/2018_14.51h
den 3 Königen abgucken!

anderer weg

auf
einem anderen
weg
weiterziehen

unbekanntes
in kauf nehmen

fremd sein
aushalten

noch nicht wissen
wie

aufgehoben
im wissen
um
deine
weisung

me

5/1/2018_15.00h

behutsam

zulassen
die behutsame
berührung

im traum
die leise
aufforderung

hinhören
zulassen
das neue

aufstehen
und

weiter
gehen

me

5/1/2018_15.11h

 

 


 

das schönste zimmer

der zuversicht
das schönste zimmer
in meinem haus geben

es gemütlich
einrichten

sie verwöhnen
und lieben

auf dass sie
nie
mein haus verlasse

me
3/1/2016_15.51h

© Inhalt: medebach.ch - Mechthild Wand | Powered by CMSimple_XH | Template by vision57 | (X)html | css | Login